Impressum
Fahrradzonen Fehler
Fehler Nr. 1: Größe des Verkehrszeichens Die VwV-StVO beschreibt die Größe von Verkehrszeichen in Abhängigkeit der Form des Zeichens und der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Da die Fahrradzone nicht in einer Tempo-30 Zone liegen darf, gehen wir bei der Größenermittlung von Tempo 50 aus. Demnach ist die Größe 2 auch für Quadrate zu wählen und damit hätte das Z 244.3 StVO (nur) eine Schenkellänge von 600 mm. Das es sich bei dem Z 244.3 StVO aber um ein Zonenzeichen handelt, greift eine spezielle Norm der Verwaltungsvorschrift: Bei Zonenzeichen sollte sich die Größe des Verkehrszeichens nach dem darauf enthaltenfrn Hauptzeichen richten. Dieses Hauptzeichen muss einen Durchmesser von 600 mm aufweisen; demzufolge muss das Z 244.3 StVO entsprechend größer sein.   . Bild oben: Größe des Z 244.3 StVO im Vergleich zum Zeichen 244.1 StVO. Die Größe des Zusatzzeichens bleibt unverändert. Fehler Nr. 2: Phantasiebeschilderung In einer großen deutschen Stadt sah man wohl die Notwendigkeit das Zeichen 244.3 StVO durch ein phantasievolles Zusatzzeichen zu ergänzen (Verkehrszeichenkombinationen mit Phantasieschildern führen zur rechtlichen Unwirksamkeit)  Bitte nicht nachmachen!
Joachim Zwirner diese Seiten diese Seiten Themen Themen häufige Fragen häufige Fragen